projects

Spuren.Bildung²¹ – Masterthesis

Der aktuelle Diskurs über die Zukunft des Buches und die Popularität von elektronischen Texten ist Thema dieser Arbeit: konkret das Ende des Brockhaus’ 2014 und der Siegeszug Wikipedias.

/ Kommentare deaktiviert für Spuren.Bildung²¹ – Masterthesis

Spuren.Bildung²¹ – Masterthesis

Der aktuelle Diskurs über die Zukunft des Buches und die Popularität von elektronischen Texten ist Thema dieser Arbeit: konkret das Ende des Brockhaus’ 2014 und der Siegeszug Wikipedias.

/ Kommentare deaktiviert für Spuren.Bildung²¹ – Masterthesis

Spuren.Bildung²¹ – künstlerische Arbeit

Der originale Brockhaus »Bildung²¹« wurde händisch so bearbeitet, dass die Druckerfarbe auf 569 Seiten vom Papier gelöst und die Text-/ Bildebene zum Verschwinden gebracht wurde. Ein Mangel wird sichtbar, das Öffnen oder Beschreiben neuer (Inhalts-)Räume möglich. Ein leerer Brockhaus, verblasste Spuren auf weißem Papier – nicht Nichts, sondern die Darstellung von etwas das nicht (mehr ) gegenwärtig ist.

/ Kommentare deaktiviert für Spuren.Bildung²¹ – künstlerische Arbeit

Spuren.Bildung²¹ – künstlerische Arbeit

Der originale Brockhaus »Bildung²¹« wurde händisch so bearbeitet, dass die Druckerfarbe auf 569 Seiten vom Papier gelöst und die Text-/ Bildebene zum Verschwinden gebracht wurde. Ein Mangel wird sichtbar, das Öffnen oder Beschreiben neuer (Inhalts-)Räume möglich. Ein leerer Brockhaus, verblasste Spuren auf weißem Papier – nicht Nichts, sondern die Darstellung von etwas das nicht (mehr ) gegenwärtig ist.

/ Kommentare deaktiviert für Spuren.Bildung²¹ – künstlerische Arbeit

Notizen aus Perú

»Die Außenweltreize gravieren sich als schrift-analoge Dauerspuren in die Tiefe des unbewusst bleibenden Gedächtnisses ein, während die Oberfläche durch Erfahrungen unbegrenzt neu ›beschreibbar ‹ ist . « — Sigmund Freud

/ Kommentare deaktiviert für Notizen aus Perú

Notizen aus Perú

»Die Außenweltreize gravieren sich als schrift-analoge Dauerspuren in die Tiefe des unbewusst bleibenden Gedächtnisses ein, während die Oberfläche durch Erfahrungen unbegrenzt neu ›beschreibbar ‹ ist . « — Sigmund Freud

/ Kommentare deaktiviert für Notizen aus Perú

Schau.Fenster

»Auf der einen Seite ist die Welt das, was wir sehen, auf der anderen Seite müssen wir dennoch lernen, sie zu sehen.«
— Maurice Merleau-Ponty

/ Kommentare deaktiviert für Schau.Fenster

Schau.Fenster

»Auf der einen Seite ist die Welt das, was wir sehen, auf der anderen Seite müssen wir dennoch lernen, sie zu sehen.«
— Maurice Merleau-Ponty

/ Kommentare deaktiviert für Schau.Fenster

abstrakt II

Ein Versuch das mir Wesentliche festzuhalten und Gefühle, Erinnerungen oder bestimmte Assoziationen im Betrachter auszulösen.

/ Kommentare deaktiviert für abstrakt II

abstrakt II

Ein Versuch das mir Wesentliche festzuhalten und Gefühle, Erinnerungen oder bestimmte Assoziationen im Betrachter auszulösen.

/ Kommentare deaktiviert für abstrakt II

abstrakt I

»Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar« (Paul Klee)

/ Kommentare deaktiviert für abstrakt I

abstrakt I

»Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar« (Paul Klee)

/ Kommentare deaktiviert für abstrakt I

Stand 17

Der Stand 17 war von 2003 bis 2009 kulinarischer, kultureller und künstlerischer Treffpunkt im Herzen von Klagenfurt.

/ Kommentare deaktiviert für Stand 17

Stand 17

Der Stand 17 war von 2003 bis 2009 kulinarischer, kultureller und künstlerischer Treffpunkt im Herzen von Klagenfurt.

/ Kommentare deaktiviert für Stand 17