Katalog

Austausch, Kommunikation, Überschaubarkeit, neue Sichtweisen – diese Faktoren definieren das IFK Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften. Im Rahmen des Forschungsschwerpunktes und Kongresses »Imaginationen der Unordnung« war ein Wettbewerb für die Gestaltung eines Kataloges ausgeschrieben.
Entstanden ist eine Box als verbindendes Element des 20-jährigen Jubiläums des IFK und des Kongresses. Die Box wird zum Medium der Kommunikation und Vielfalt. Der »Katalog der Unordnung« setzt sich aus einer Broschüre (generelle Einführung und Information) und einzelnen Heften (Artikel zum Forschungsschwerpunkt) zusammen, die man ohne bestimmte Reihenfolge lesen kann. Es ist ein flexibles Konzept – ein Buch als flexibler Ort, ein vielfältiger Organismus mit unkonventioneller Navigation und Struktur(-losigkeit). Die Unordnung und Vielfalt wird erlebbar/erlesbar. Gegenpol zum Chaos ist ein klares Design; eine entschleunigte Gestaltung, zum Verweilen einladend.

_DSC1202_bearb _DSC1369_bearb _DSC1371_bearb _DSC1379_bearb _DSC1798_bearb_IFK-Box-01_Montage-2_IFK-Box-01_Montage-1 _MG_0348_bearb_MG_0349_bearb _MG_0352_bearb _MG_0353_bearb _MG_0355_bearb _MG_0357_bearb _MG_9782_bearb_Montage _MG_9784_bearb_Montage _IFK-Jutebeutel_Montage _MG_0343_bearb_Montage _MG_0345_bearb